Prognoza pogody Austria

Prognoza pogody Austria

Mapa
Schowaj mapę

Dzisiaj, środa

In der Nordhälfte überwiegen die Wolken und es gehen immer wieder Regen- oder Schneeschauer nieder. Die Schneefallgrenze bewegt sich dabei zwischen 500 und 900m Höhe. Dabei reißt der stürmische Wind zeitweise auch ein paar Lücken in die Wolkendecke. Den ganzen Tag über trocken, freundlicher du weniger stürmisch bleibt es im Süden. Nachmittagstemperaturen 3 bis 10 Grad.

Prognoza

Jutro, czwartek

In der Westhälfte überwiegen die Wolken und es schneit immer wieder. In den Staulagen an der Alpennordseite schneit es gebietsweise intensiv und ergiebig. Die Schneefallgrenze schwankt stark, sie bewegt sich zwischen tiefen Lagen und knapp 1000m Seehöhe. In Hochlagen ist mit starken Schneeverfrachtungen zu rechnen. Bei den Schneemengen besteht auch öfter die Gefahr von Schneebruch. In der Osthälfte wechseln Sonne und Wolken einander ab und es ziehen ein paar Regen- und Schneeschauer durch. Im Süden bleibt es meist trocken, die Sonne kommt aber auch hier kaum durch. Der Wind weht lebhaft bis stark aus West bis Nordwest, nur im Süden ist es eher windschwach. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 4 Grad, Tageshöchsttemperaturen 1 bis 9 Grad.

Pojutrze, piątek

Von Norden her breiten sich weitere Wolken und Niederschläge an der Alpennordseite aus, dabei kann es anhaltend und phasenweise kräftig regnen oder schneien. Die Schneefallgrenze bewegt sich zwischen tiefen Lagen und knapp 1000m. Im Westen regnet es deutlich weniger und im Süden bleibt es oft ganz trocken. Hier gibt es auch die meisten Auflockerungen. Der Wind weht mäßig bis lebhaft, in höheren Lagen stürmisch aus West, im Osten und Süden bleibt es eher schwach windig. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 8 Grad.

Sobota, 04.02.

Im äußersten Westen und Süden ist es voraussichtlich trocken und zum Teil auch länger sonnig, zudem in Talnähe eher schwach windig. Sonst überwiegt hingegen in den meisten Regionen die kompakte Bewölkung. Besonders im Norden und Osten sowie in der Obersteiermark regnet oder schneit es noch häufig, regional auch ergiebig. Die Schneefallgrenze klettert voraussichtlich von Ost nach West auf ca. 800 bis 1400m Seehöhe. Dazu bläst in diesen wetteraktiven Zonen oft auch noch sehr lebhafter bis kräftiger West-Nordwestwind, auf den Bergen ist es in der Osthälfte des Landes sehr stürmisch! Frühtemperaturen minus 4 bis plus 6 Grad, Tageshöchsttemperaturen 4 bis 11 Grad.

Niedziela, 05.02.

Mit der etwas mehr auf Nord drehenden Strömung werden Schauerstaffeln gegen die Alpen gelenkt. Besonders auf den Bergen wird es bereits deutlich kälter als zuletzt, sodass die Schneefallgrenze im Tagesverlauf bereits gegen 600m und tiefer absinken kann. Einzelne Graupelschauer sind auch im Flachland möglich. Dazu bläst wiederholt sehr lebhafter bis kräftiger, böiger West- bis Nordwestwind. Durch Föhneffekte sind vor allem im Süden einige Sonnenfenster möglich, der starke Wind dringt bis in einige Täler vor. Frühtemperaturen minus 4 bis plus 5, Tageshöchsttemperaturen 3 bis 10 Grad.

Quelle: ZAMG

INCA Analyse

06:30
Zapowiedź opadów Austria
śro
czw
pią
sob
nie
pon
Ortswetter
Unterkünfte finden Austria
Ostatnia ocena
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Odległość <= 25km)
Więcej wyników (Odległość > 25km)
Wszystkie %count% Wyniki wyszukiwania
%name% %region%
%type% %elevation%